Unsere Leitsätze zu einem aktiven Umweltschutz

„Ein glaubwürdiges Umweltmanagement, das Nachhaltigkeit konsequent im eigenen Handeln umsetzt, das ökologisches Bewusstsein, ökonomische Weitsicht und soziale Verantwortung jeden Tag aufs Neue lebt.“

Durch eine aktive Umweltpolitik tragen wir zum Erhalt unserer natürlichen Umwelt und Ressourcen bei, hieraus resultiert die Lebensgrundlage zukünftiger Generationen. Unser Selbstverständnis zu verpflichtenden Leitsätzen basiert auf 4 Säulen der Nachhaltigkeit, Ökologie, Ökonomie und Soziales. Gemeinsam nehmen alle Mitarbeiter/innen ihre Verantwortung wahr um nachhaltig zu denken, unsere Umwelt zu schützen und unsere Ressourcen zu schonen. 

  • Natürliche Ressourcen wie Rohstoffe, Energie, Wasser und Verbrauchsgüter werden so sparsam und so gezielt wie möglich eingesetzt.
  • Unsere Mitarbeiter werden im Bereich des Umweltschutzes durch Schulung und regelmäßige Informationen zu umweltbewusstem Handeln motiviert.  
  • Wir arbeiten in allen Umweltfragen offen mit unseren Vertragspartnern und der Öffentlichkeit zusammen. Wir setzen uns Ziele und berichten über das Erreichte. Auf Anfrage und über das Internet www.zitzelsberger.org informieren wir auch die Öffentlichkeit über unsere Umweltschutzaktivitäten. 
  • Im Zuge unserer Tätigkeiten kommen Techniken und Technologien nach dem aktuellen Stand zum Einsatz. Sind diese nicht risikofrei, werden Notfallpläne ausgearbeitet und organisatorische und technische Maßnahmen ergriffen, um unfallbedingte Freisetzungen von Immissionen und Emissionen zu vermeiden. 
  • Alle Arten von Dienstleistungen werden so realisiert, dass die Mitarbeiter in den Objekten ihre Arbeiten nach den Grundsätzen unserer Umweltpolitik durchführen. 
  • Unsere Lieferanten beurteilen wir jährlich auch nach umweltrelevanten Kriterien. Grundsätzlich achten wir bei  den Lieferantenaudits auch auf diese Aspekte.
  • Bei Neuinvestitionen in Technik und Behandlungsmittel setzen wir bei unserem Auswahlverfahren auf die 4 Säulen Nachhaltigkeit, Ökologie, Ökonomie und Soziales.  
  • Die Wirksamkeit unserer Umweltpolitik und des Umweltmanagementsystems unterziehen wir regelmäßigen internen und externen Prüfungen. Der Umweltbeauftragte (UMB) ist von der Geschäftsleitung autorisiert, Korrekturprozesse im Bereich Umwelt einzuleiten und zu überwachen. 
  • Zur ständigen Verbesserung formuliert die Geschäftsleitung jährlich konkrete Ziele und Programme zur Sicherstellung der Umweltverantwortung, plant dazu die Budgets und legt Maßnahmen zur Erreichung der Ziele fest.  
  • Diese Leitsätze des betrieblichen Umweltschutzes unterliegen der stetigen Anpassung und der kontinuierlichen Verbesserung. Zur kontinuierlichen Verbesserung wird folgender Kreislauf eingesetzt:

Newsletteranmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.